KATTAVIA – PRASONISSI

KATTAVIA – PRASONISSI

Ένας σημαντικός βιότοπος

DescriptionΠεριγραφηBeschrijving

Im südlichen Teil der Insel, 84 km von der Stadt Rhodos entfernt, befindet sich ein kleines ländliches Dorf, Alte Kattavos oder Kattavia gennant. Am Eingang von Kattavia sehen wir die Kirche von Agios Stamatis sowie ein bemerkenswertes religiöses Denkmal aus dem 10. Jahrhundert, die Kirche der Panagia “Katholiki”, die auch der Friedhof des Dorfes ist und in der man Fresken aus dem 17. Jahrhundert sehen kann. Zwölf Kilometer vom Dorf entfernt haben archäologische Ausgrabungen mykenische und hellenistische Gräber freigelegt.

Kattavia ist ein ruhiges Dorf mit einem malerischen Platz, in dem sich Wassersport-Liebhaber in den geringen Unterkünften am liebsten aufhalten, da in der Nähe des Kaps Prasonisi liegt, das aufgrund des Windes und der natürlichen Gegend ein beliebter Ort für Surfer ist. Man kann dort ein Kaffeehaus, Restaurant und Lebensmittelladen vorfinden und das gesamte Erscheinungsbild des Dorfes von den Ferienhäusern, dem alten Flughafen, der verlassenen katholischen Kirche von Agios Markos bis hin zum Glockenturm bestätigt die Entstehung der Ortschaft in den Jahren der italienischen Besetzung. Gegenüber der Kirche von Agios Markos, auf dem Weg mit den Zypressen, führt ein Pfad zur Kapelle von Agios Georgios, deren Glocke eine alte Granate aus dem Zweiten Weltkrieg ist, die das Ende der Eroberung für die Bewohner darstellt. Über den Feldweg gelangt man zum Strand von “Mavros Kavos”, ein Sandstrand ohne Liegestühle, der für seine Gewässer bekannt ist und von Campern und Besuchern bevorzugt wird, die Menschenmengen am Strand vermeiden möchten.

PRASONISSI

Ein wichtiger Biotop & Surferparadies

Sie verlassen Kattavia und finden im südlichsten Teil der Insel Prasonissi, eine geologische Formation, die durch das Natura2000-Netzwerk geschützt wird und einer Insel ähnelt, die durch eine Sandbank mit der Insel Rhodos verbunden ist. Der Ort ist nicht dauerhaft bewohnt, aber es gibt Gastronomiebetriebe und Touristenunterkünfte. Diejenigen, die sich im Sommer dort aufhalten, sehen eine Sandbank von etwa 500 Metern, die mit Rhodos verbunden ist. Im Winter verschwindet sie jedoch, da sie – von Wellen überflutet – ihre Annäherung unmöglich macht.

Besonders interessant sind die Wetterbedingungen in Prasonissi. Während auf der restlichen Insel Windstille herrscht, liegt hier die Windstärke 4-6 und während in der Stadt Rhodos stürmische Winde herrschen, bleibt es hier windstill. Aus diesem Grund ist Prasonissi ein beliebtes Touristenziel für Windsurfer, während andere im kristallklaren Wasser schwimmen können.

Vor Ort ist sogar Wildcampen erlaubt, daraus erklärt sich die Vielzahl von Zelten und Wohnwagen.

Von besonderem Interesse ist die archäologische Siedlung von Vroulia, die als eine der ältesten Siedlungen in Griechenland gilt, sowie der Leuchtturm von Prasonissi, für den Sie ein ganzes Stück zurücklegen müssen, der Ausblick Sie jedoch entschädigen wird.

PhotosΦωτογραφιεςFotos

Map

Tags

Related Listings

SIANNA

SIANNA

Das Dorf Sianna liegt 70km vom Zentrum von Rhodos und 450m von der Meeresoberfläche entfernt und in amphitheatralischem Stil erbaut am Fuße des Akramitis, des zweithöchsten Berges der Insel. Die Herkunft des Dorfnamens ist umstritten,